aktuelle News

  • Mit Flugzeugen und Schiffen dem Klimawandel entgegen 22. Januar 2018 Der Transport großer Warenmengen und Touristen über weite Strecken schädigt das Klima. Wissenschaftler experimentieren mit elektrischen und hybriden Konzepten sowie alternativen Treibstoffen, an Lösungen des Problems. Doch politische Regularien, zur
  • Tierhaltung auf die Klimaschutzagenda! 22. Januar 2018 Trotz ihrer großen Bedeutung spielen Treib­haus­gase aus der land­wirtschaft­lichen Tier­haltung bei inter­nationalen Klima­schutz­ver­handlungen sowie den deutschen Um­setzungs­strategien der Pariser Klima­ziele bislang kaum eine Rolle. Das muss sich
  • FDP will Fracking erlauben und übersieht Gefahren 22. Januar 2018 Es klingt paradox: Um die deutschen Emissionen zu senken, will die FDP Fracking zur Gasförderung erlauben. Die deutsche Erdgasindustrie frohlockt. Unterdessen zeigen neue Studien aus den USA: Fracking ist aus Klimasicht schlimmer als gedacht.
  • BDI positioniert sich zum Klimaschutz neu 20. Januar 2018 Eine CO2-Reduktion von 80 Prozent sei bis 2050 machbar und stärke die Wirtschaft, so das Ergebnis einer Studie vom Bundesverband der Deutschen Industrie. Umweltverbände begrüßen den Vorstoß, sehen aber in einigen Punkten noch Verbesserungspotenzial.
  • Wie Stromnetze sicherer und effizienter werden können 19. Januar 2018 Den Stromfluss ständig im Auge behalten, automatisch gegensteuern und so eine Überlastung verhindern: Ein neuer Netzregler, entwickelt von der TU Kaiserslautern und Industriepartnern, soll die stark beanspruchten deutschen Stromnetze sicherer machen.