Druckluftschaum-Löschanlagen

Das Druckluftschaumsystem zählt ebenfalls zur Gruppe der Schwerschäume.
Hierbei wird bereits in der Zentrale zusätzlich zu der Schaummittelzumischung
ebenfalls mittels eines Kompressors über 80% Luft zugemischt.
Dabei entstehen gleich bleibende 0,5 mm Blasen welche über lange
Rohrstrecken transportiert werden können. Die sehr große Oberfläche der
vielen kleinen Blasen erzielen einen vielfach höheren Kühleffekt.

Druckluft-Schaum Löschanlage (One-Seven)
Schaumtransport bis 1.000 Meter Länge und 140 Meter Höhe

Die Besonderheit dieses Systems ist

- die vielfach höhere Kühlwirkung gegenüber herkömmlichen Löschschaums,
- die Transportfähigkeit des fertigen Schaums bis 1.000 Meter Weite und 140 Meter Höhe,
- der sehr geringe Wasseranteil
- geringe Druckverluste
- auch mit Salzwasser anwendbar
- nur 0,3 bis 0,5% Schaumzumischung gegenüber herkömmlichen Schaumverfahren

Anwendung finden Druckluftschaumanlagen in:

- sehr hohen Gebäuden und Hallen,
- Windkrafträder,
- Hubschrauberlandeplätzen auf Dächern,
- Terminals,
- Verkehrstunnelanlagen,
- Bergwerke,
- Petrolchemie,
- usw.