EOP Elbe Oel Prognitz AG

  • One Seven Druckluftschaumanlage zum Schutz der Produktionsanlage in zwei Bauabschnitten
  • Bereits im Jahr 2004 hat uns der Auftraggeber die EOP Biodiesel AG, 16928 Falkenhagen, Am Hünengrab 9 mit der Löschanlage für die Produktionsanlage (WERK 1) beauftragt. Vorrangiges Schutzziel war der Bodenschutz der Produktionsanlagen der Biodieselproduktion. Durch die Benetzung des Bodens und der Behälter erfolgt der größtmögliche Schutz vor sich eventuell ausbreitenden Bränden. Auf Grund der sich über drei offene Ebenen befindlichen Behälter, Verteileranlagen, Pumpen etc. kam nur der Einsatz einer Druckluftschaumanlage mit Auswurfeinheiten in Form von oszillierenden Monitoren in Betracht.
  • Auf Grund der Produktionserweiterung auf das Werk 2 wurden wir im Jahr 2007 mit der entsprechenden Anlagenerweiterung beauftragt. Wie in der vorhandenen Produktionshalle (Werk I), wurde auch in der neuen Produktion so ausgebaut, das mittels Druckluftschaum und oszillierenden Monitoren der Hallenboden im Brandfalle mit Druckluftschaum beaufschlagt werden kann.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA 1.1.2