Sarnierung denkmalgeschützer Gebäude Potsdam – Bornstedt

Krongut Bornstedt, Sanierung der denkmalgeschützten Gebäude.

  • Heizzentrale als Doppelkesselanlage mit 860 KW Gesamtleistung
  • Fernwärmenetz innerhalb des Kronengutes mit Unterstationen in den einzelnen Bauteilen
  • Beheizung über Fußbodenheizung und Plattenheizkörpern
  • WC-Anlagen mit dezentraler Warmwasserbereitung in den einzelnen Bauteilen
  • Zu- und Abluftanlage für zwei Restaurants
  • Ver- und Entsorgung der Marktstände
2.1.1 2.1.2