Landfleischerei Bendig, Mahlow

  • In Mahlow erweiterte der Investor die Landfleischerei & Party- und Veranstaltungs-Service Bendig das bereits bestehende Wohn- und Geschäftshaus mit einem Anbau. Maßgabe war hier, dass die bestehenden Fensteröffnungen vom Büro zum Anbau bestehen bleiben.
  • Hier musste ein sicheres und wirtschaftliches System gewählt werden, welches die brandschutztechnischen Anforderungen an den Feuerüberschlag, über die Außenfassade in den Anbau verhindert.
  • Die Alternative zu einer Löschanlage war die F90 Ausführung der Fensterelemente. Auch unter wirtschaftlichen Gesichtpunkten viel die Entscheidung auf eine Wassernebelanlage.
  • Auf Grund der geringen Tropfengröße von 0,05 mm bis 0,4 mm der Wassernebeldüsen wird ein größtmöglicher Kühl- und Stickeffekt erreicht und bei Installation vor dem Innbereich der Fassade kann im Brandfall der Fassadenbereich entsprechend geschützt werden. Das System hat dabei vergleichsweise zu Sprühflut- oder Sprinkleranlagen einen wesentlich geringeren Wasseranteil (etwa 25 %). Somit vermindert sich die Wasservorhaltung ebenfalls entsprechend.
2.3.1